Studienübersichten

Experimentelle Studien zu magnetischen Netzfrequenzfeldern (50/60 Hz)

1697 Studien insgesamt
  1. 627 Studien
  2. 506 Studien
  3. 406 Studien
  4. 326 Studien
  5. 286 Studien
  6. 178 Studien

Gesundheit

627 Studien insgesamt
  1. 102 Studien
  2. 77 Studien
  3. 75 Studien
  4. 75 Studien
  5. 73 Studien
  6. 71 Studien
  7. 65 Studien
  8. 56 Studien
  9. 49 Studien
  10. 40 Studien
  11. 27 Studien
  12. 20 Studien
  13. 19 Studien
  14. 18 Studien
  15. 8 Studien
  16. 7 Studien
  17. 4 Studien
  18. 2 Studien

Endokrine Veränderungen (allgemein) 49 Studien insgesamt

Autoren Jahr Exponiertes System Parameter Magnetische Flussdichte/Feldstärke
Forgacs Z et al. 1998 intakte Zelle/Zellkultur (in vitro), primäre Mäuse-Leydig-Zellen magnetisches Feld, 50/60 Hz 100 µT
Selmaoui B et al. 1997 Mensch, Ganzkörperexposition magnetisches Feld, 50/60 Hz 10 µT
Youbicier-Simo BJ et al. 1997 Tier, Hühner-Embryonen (Eier) und Küken nach dem Schlüpfen, Ganzkörperexposition magnetisches Feld, Niederfrequenz, Zwischenfrequenz, 50/60 Hz, PC/TV-Bildschirm 2–660 nT
Picazo ML et al. 1996 Tier, Maus/OF1, Ganzkörperexposition magnetisches Feld, 50/60 Hz 15 µT
Thompson JM et al. 1995 Tier, Schaf/Suffolk (Lämmer), Ganzkörperexposition elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung 0,28–7,9 µT
Picazo ML et al. 1995 Tier, Maus/OF1, Ganzkörperexposition magnetisches Feld, 50/60 Hz 15 µT
Kato M et al. 1994 Tier, Ratte/Wistar-King, Ganzkörperexposition magnetisches Feld, 50/60 Hz 1–50 µT
Lee J et al. 1993 Tier, Schaf/Suffolk (Lämmer), Ganzkörperexposition elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz 1,5–5 µT
Gamberale F et al. 1989 Mensch, Ganzkörperexposition elektrisches Feld, magnetisches Feld, 50/60 Hz, Hochspannungsfreileitung, berufliche Exposition 23,3 µT