Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Evaluation of rat thyroid gland morphophysiological status after three months exposure to 50 Hz electromagnetic field. med./bio.

[Bewertung des morphologischen und physiologischen Zustands von Ratten-Schilddrüsen nach Exposition bei einem 50 Hz-elektromagnetischen Feld für drei Monate].

Veröffentlicht in: Tissue Cell 2003; 35 (3): 223-231

Ziel der Studie (lt. Autor)

Diese Studie wurde durchgeführt, um die Auswirkungen eines extrem niederfrequenten elektromagnetischen Feldes auf die Schilddrüsen von Ratten zu untersuchen.

Hintergrund/weitere Details

Insgesamt wurden 89 Tiere verwendet. Die exponierte Gruppe bestand aus 47 und die Kontrollgruppe aus 42 Tieren. Um die in vivo-Erholungsdauer der Schilddrüse zu untersuchen, wurden die Tiere in verschiedene Gruppen unterteilt. Diese unterschieden sich im Zeitpunkt der Tötung nach der Exposition: Gruppe 1) Tötung einen Tag nach der Exposition, Gruppe 2) Tötung eine Woche, Gruppe 3) zwei Wochen und Gruppe 4) drei Wochen nach der elektromagnetischen Feld-Exposition.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 7 Stunden/Tag, 5 Tage die Woche für 3 Monate

Allgemeine Informationen

47 animals were exposed, 42 served as control.

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 7 Stunden/Tag, 5 Tage die Woche für 3 Monate
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau Animals were placed in cages which were placed symmetrically on both sides of the coil.
Zusatzinfo Control animals were maintained in a seperate room free of any appliances involved in generation.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 10 V/m - gemessen - -
magnetische Flussdichte 50 µT Minimum nicht spezifiziert - auf der gegenüberliegenden Seite der Spulen
magnetische Flussdichte 500 µT Maximum nicht spezifiziert - an den Spulen

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes Material:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die histologische Bewertung zeigte eine Verminderung der Volumen-Dichte des Follikel-Epithels und des Schilddrüsen-Aktivierungs-Index' (Verhältnis der Volumen-Dichte des Follikel-Epithels und der Volumen-Dichte des Kolloids) in den Gruppen 1, 2 und 3. Gleichzeitig stieg in diesen Gruppen die Volumen-Dichte des Kolloids und des Kapillar-Netzes an. Die Werte aller dieser Parameter der Gruppe 4 dagegen glichen denen der Kontrollgruppe.
Die Serum-Konzentrationen an T3 und T4 waren signifikant niedriger bei den exponierten Tieren der Gruppen 2-4 im Vergleich zur Kontrollgruppe.
Die Ergebnisse beschreiben einen Rückgang der morphologischen, aber nicht der endokrinen Veränderungen, die nach der Exposition bei einem elektromagnetischen Feld signifikant vorlagen, innerhalb der untersuchten Erholungsdauer.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel