Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Whole-body exposure of radiation emitted from 900 MHz mobile phones does not seem to affect the levels of anti-apoptotic bcl-2 protein. med./bio.

[Ganzkörper-Exposition bei Strahlen, die von 900 MHz-Mobiltelefonen ausgehen, scheint den Gehalt an anti-apoptotischen Bcl-2-Protein nicht zu beeinflussen].

Veröffentlicht in: Electromagn Biol Med 2008; 27 (1): 65-72

Ziel der Studie (lt. Autor)

Die Studie untersuchte das anti-apoptotische Bcl-2-Protein in den Gehirnen und Hoden von Ratten, die einer Ganzkörperexposition mit 900 MHz Mobiltelefon-Befeldung ausgesetzt waren.

Hintergrund/weitere Details

16 männliche Ratten wurden in eine Kontrollgruppe und eine Versuchsgruppe aufgeteilt. Die Versuchsgruppe war 20 Minuten pro Tag einen Monat Telefongesprächen ausgesetzt.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 20 min/Tag, für 1 Monat

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 20 min/Tag, für 1 Monat
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

The mobile phones transmitted human speech from a tape to the base station.

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 5 mm
Kammer The rats were confined in Plexiglas cages (20 cm x 10.5 cm x 10 cm) with ventilation holes, and the mobile phones were placed under the cages.
Aufbau Exposure began when the rats settled down to a prone position and selected a fixed location inside the cage spontaneously.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo The same phones were placed under the control rats but they were turned off.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 2 W Spitzenwert - - -
Leistung 250 mW Mittelwert - - -
elektrische Feldstärke 13,59 V/m Mittelwert gemessen - -
Leistungsflussdichte 0,047 mW/cm² Mittelwert gemessen - -
SAR 3,13 W/kg Effektivwert berechnet 1 g -
SAR 0,52 W/kg Effektivwert berechnet und gemessen Ganzkörper 0,29- 0,87 W/kg

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigen keinen Einfluss einer 20-minütigen Mobiltelefon-Befeldung (900 MHz) auf den Gehalt an anti-apoptotischem Bcl-2-Protein im Gehirn und in den Hoden von Ratten.
Es wird angenommen, dass das Bcl-2-Protein nicht in die Wirkungsweise der Befeldung auf das Gehirn oder die Hoden von Ratten eingebunden ist.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel