Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Non-thermal effects of 500MHz - 900MHz microwave radiation on enzyme kinetics. med./bio.

[Nicht-thermische Wirkungen von 500 MHz - 900 MHz Mikrowellen-Befeldung auf die Enzym-Kinetik].

Veröffentlicht in: IEEE 30th Annual International Conference of the Engineering in Medicine and Biology Society (EMBC), 2008. IEEE, 2008: 1052-1055, ISBN 9781424418145

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer schwachen Mikrowellen-Exposition im Bereich von 500 MHz bis 900 MHz auf die L-Lactat-Dehydrogenase-Enzymaktivität untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 500 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min
Exposition 2: 600 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min
Exposition 3: 700 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min
Exposition 4: 750 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min
Exposition 5: 800 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min
Exposition 6: 900 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 5 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 500 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 8,974288 mW - Kalibrierung - -
elektrische Feldstärke 2,01 mV/m Mittelwert berechnet - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 600 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 8,87156 mW - Kalibrierung - -
elektrische Feldstärke 2,24 mV/m Mittelwert berechnet - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 700 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 8,810489 mW - Kalibrierung - -
elektrische Feldstärke 2,53 mV/m Mittelwert berechnet - -

Exposition 4

Hauptcharakteristika
Frequenz 750 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 8,830799 mW - Kalibrierung - -
elektrische Feldstärke 2,73 mV/m Mittelwert berechnet - -

Exposition 5

Hauptcharakteristika
Frequenz 800 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 8,87156 mW - Kalibrierung - -
elektrische Feldstärke 3,29 mV/m Mittelwert berechnet - -

Exposition 6

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 5 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 8,830799 mW - Kalibrierung - -
elektrische Feldstärke 4,21 mV/m Mittelwert berechnet - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten eine erhöhte Enzymaktivität von L-Lactat-Dehydrogenase nach Mikrowellen-Exposition bei den beiden Frequenzen 500 MHz und 900 MHz. Die gegenteilige Wirkung wurde bei den Mikrowellen-Frequenzen 650 MHz, 700 MHz und 750 MHz gefunden (LDH-Enzymaktivität war erniedrigt).
Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass dieser spezifische biologische Prozess durch definierte Frequenzen einer Mikrowellen-Exposition moduliert werden kann. Dies könnte bei der Entwicklung von neuartigen Biomaterialien, nicht-invasiven Techniken und fortschrittlichen Technologien von Vorteil sein.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel