Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Exposure to ELF-pulse modulated X band microwaves increases in vitro human astrocytoma cell proliferation. med./bio.

[Exposition bei ELF pulsmodulierten X-Band-Mikrowellen erhöht die menschliche Astrozytom-Zellproliferation in vitro].

Veröffentlicht in: Histol Histopathol 2009; 24 (12): 1551-1561

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob Mikrowellen-Pulse im X-Band-Bereich zytotoxische Wirkungen in menschlichen Astrozytom-Zellen induzieren können.

Hintergrund/weitere Details

Die Expositions-Experimente wurden fünfmal wiederholt, indem die Zellen für 15, 30, 60 Minuten und 24 Stunden in Kultur gehalten wurden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 9,6 GHz
Modulationsart: AM, gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 15 min, 30 min, 60 min oder 24 h
Exposition 2: 9,6 GHz
Modulationsart: AM, gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 15 min, 30 min, 60 min oder 24 h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 9,6 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 15 min, 30 min, 60 min oder 24 h
Modulation
Modulationsart AM, gepulst
Modulationstiefe 90 %
Pulsbreite 100 ns
Anstiegszeit 1 ms
Folgefrequenz 100 Hz
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau horn shaped GTEM cell equipped with anechoic walls, placed in a GTEM-incubator made of plastic material and heated by circulated water
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Feldstärke 3,3 mA/m Spitzenwert - - -
Leistung 0,34 mW - - - -
elektrische Feldstärke 1,25 V/m - - - -
SAR 0,4 mW/kg - berechnet - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 9,6 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 15 min, 30 min, 60 min oder 24 h
Modulation
Modulationsart AM, gepulst
Modulationstiefe 90 %
Pulsbreite 120 ns
Anstiegszeit 1,25 ms
Folgefrequenz 800 Hz
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Feldstärke 4,35 mA/m Spitzenwert - - -
Leistung 0,6 mW - - - -
elektrische Feldstärke 1,64 V/m - - - -
SAR 0,4 mW/kg - berechnet - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten, dass die Zytoskelett-Proteine, die Zellmorphologie und die Zelllebensfähigkeit durch die Exposition nicht verändert wurden. Eine statistisch signifikant erhöhte Zellproliferations-Rate wurde bei einer 24-stündigen Mikrowellen-Exposition gefunden (beide Expositions-Experimente). Ein erhöhte Expression von Connexin 43 wurde in den exponierten Proben (24 Stunden Exposition, beide Experimente) gefunden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel