Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Long term and excessive use of 900 MHz radiofrequency radiation alter microRNA expression in brain. med./bio.

[Langzeitige und übermäßige Anwendung von 900 MHz-Hochfrequenz-Feldern verändert die microRNA-Expression im Gehirn].

Veröffentlicht in: Int J Radiat Biol 2015; 91 (4): 306-311

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer chronischen Exposition von Ratten bei einem 900 MHz elektromagnetischen Feld auf die Expression einiger microRNAs im Gehirn untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

MicroRNAs sind kleine, nicht-kodierende RNA-Moleküle, welche eine kritische Rolle in der Genregulation spielen und in einem Zusammenhang mit der Entstehung von Krebs und neurodegenerativen Krankheiten stehen könnten.
14 Ratten wurden in zwei Gruppen (jeweils n=7) aufgeteilt: Exposition und Schein-Exposition.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 3 Stunden/Tag an 7 Tagen/Woche für 12 Monate

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 3 Stunden/Tag an 7 Tagen/Woche für 12 Monate
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • GSM generator + mobile phone antenna equivalent
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 1 cm
Kammer rats were confined in a Plexiglas carousel with the antenna in the center; carousel was surrounded by electromagnetic absorber material backed by metal for isolation from environmental electromagnetic fields
Aufbau distance from the antenna to the head of the rats was 1 cm; signal was emitted omnidirectional on the plane perpendicular to the antenna axis; temperature was maintained at 22°C and the relative humidity was maintained at 45%
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 0,198 W/kg Spitzenwert berechnet und gemessen - im Gehirn
SAR 0,143 W/kg Mittelwert berechnet und gemessen 1 g im Gehirn
SAR 0,114 W/kg Mittelwert berechnet und gemessen 10 g im Gehirn
SAR 0,0369 W/kg Effektivwert berechnet und gemessen Ganzkörper -
SAR 2,023 W/kg Maximum berechnet und gemessen Ganzkörper ± 0.121 W/kg

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Expressions-Rate von rno-miR-107 war in der Expositions-Gruppe im Vergleich zur Schein-Exposition signifikant verringert. Die Expressions-Raten der anderen untersuchten microRNAs waren nicht signifikant verschieden in den beiden Gruppen.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine chronische Exposition von Ratten bei einem 900 MHz elektromagnetischen Feld die Expression von manchen microRNAs im Gehirn verändern könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel