Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Studying gene expression profile of rat neuron exposed to 1800 MHz radiofrequency electromagnetic fields with cDNA microassay. med./bio.

[Untersuchung des Genexpressions-Profils mittels cDNA-Microassay von Ratten-Neuronen, die mit elektromagnetischen 1800 MHz Hochfrequenz-Feldern exponiert wurden].

Veröffentlicht in: Toxicology 2007; 235 (3): 167-175

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob hochfrequente 1800 MHz elektromagnetische Felder die Genexpression von Neuronen beeinflussen können.

Hintergrund/weitere Details

Zerebrale kortikale und hippokampale Gewebe wurden aus drei Sprague-Dawley-Ratten gewonnen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 1.800 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: intermittierend, 5 min an/10 min aus, für 24 h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 1.800 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer intermittierend, 5 min an/10 min aus, für 24 h
Modulation
Modulationsart gepulst
Tastgrad 12,5 %
Folgefrequenz 217 Hz
Pulsart rechteckig
Zusatzinfo

GSM signal

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer Two waveguides were placed inside a conventional incubator (37 °C, 5% CO2 and 95% air) and were blindly selected for RF or sham exposure.
Aufbau Six 35-mm dishes per waveguide were placed in the H-field maxima and exposed in E polarisation.
Scheinexposition Eine Scheinexposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo The RF exposure system has been described by other groups [Schonborn et al., 2001].
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 2 W/kg Mittelwert - - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes Material:

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Von den 1200 Kandidatengenen wurden nach Exposition 24 hochregulierte und 10 runterregulierte Gene identifiziert, die mit einer Vielzahl zellulärer Funktionen verbunden sind. Die Ergebnisse wurden darüber hinaus durch RT-PCR bestätigt. Die Daten deuten darauf hin, dass die Genexpression von Ratten-Neuronen durch eine Exposition bei hochfrequenten elektromagnetischen Feldern unter den vorliegenden experimentellen Bedingungen verändert werden könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel