Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Observations of rat fetuses after irradiation with 2450-MHz (CW) microwaves. med./bio.

[Beobachtungen an Föten der Ratte nach einer Befeldung bei 2450 MHz (CW)-Mikrowellen].

Veröffentlicht in: J Microw Power 1981; 16 (1): 9-13

Ziel der Studie (lt. Autor)

Diese in vivo-Studie wurde durchgeführt, um mögliche Wirkungen auf Föten der Ratten unter einer Mikrowellen-Exposition während der Trächtigkeit zu erkunden.

Hintergrund/weitere Details

Insgesamt wurden 70 weibliche Ratten (90 Tage alt) bei Mikrowellen befeldet und 67 schein-exponiert. Am 21. Tag der Trächtigkeit wurde jedes Weibchen getötet und ihre Föten untersucht.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,45 GHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: 100 min/Tag vom 6. bis 15. Tag der Trächtigkeit
  • SAR: 4,2 mW/g (at 28 mW/cm²)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,45 GHz
Typ
Expositionsdauer 100 min/Tag vom 6. bis 15. Tag der Trächtigkeit
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer Plexiglas containers / 18 cm long x 10 cm high x 11 cm base-width and 6 cm top-width
Zusatzinfo Plexiglas containers placed on foamed polystyrene trays. The containers were positioned in an area of 70 cm x 50 cm with the long axis parallel to H-field vector.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 4,2 mW/g - s. Bemerkungen s. Bemerkungen at 28 mW/cm²

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Zwischen der Mikrowellen-Expositons-Gruppe und der Schein-Expositions-Gruppe wurden keine statistisch signifikanten Unterschiede bei irgendeinem untersuchten Parameter festgestellt.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel