Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of a 60 Hz magnetic field on photosynthetic CO(2) uptake and early growth of radish seedlings. med./bio.

[Wirkungen eines 60 Hz-Magnetfelds auf die photosynthetische CO(2)-Aufnahme und das frühe Wachstum von Rettich-Keimlingen].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2004; 25 (8): 572-581

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte die photosynthetische CO2-Aufnahme-Rate und frühe Wachstums-Parameter von Rettich-Keimpflanzen untersucht werden, die bei Magnetfeldern extrem niedriger Frequenz exponiert wurden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 6 Tage
Exposition 2: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 15 Tage
Exposition 3: 60 Hz
Expositionsdauer: intermittierend, 1 Stunde An/ 1 Stunde Aus

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer kontinuierlich für 6 Tage
Zusatzinfo a combination of 60 Hz magnetic field and static magnetic field was applied
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • coils aligned to the geomagnetic north south axis
Aufbau culture vessel of seedling was positioned at the center of coil system
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 50 µT Effektivwert gemessen - -
magnetische Flussdichte 48 µT - gemessen - statisches Magnetfeld in der X-Achse

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer kontinuierlich für 15 Tage
Zusatzinfo A combination of 60 Hz magnetic field and static magnetic field was applied
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 48 µT - gemessen - statisches Magnetfeld in der X-Achse
magnetische Flussdichte 50 µT Effektivwert gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer intermittierend, 1 Stunde An/ 1 Stunde Aus
Zusatzinfo A combination of 60 Hz magnetic field and static magnetic field was applied
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • gleicher Aufbau wie Exposition 1
  • electromagnetically shielded room
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 48 µT - gemessen - statisches Magnetfeld in der X-Achse
magnetische Flussdichte 50 µT Effektivwert gemessen - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Experiment 1 und 2 (kontinuierliche Exposition für 6 und 15 Tage): Die CO2-Aufnahme-Rate von Keimpflanzen, die bei einem Magnetfeld extrem niedriger Frequenz exponiert wurden, war an Tag 5 und später geringer als bei den Kontroll-Pflanzen. Das Trockengewicht und die Keimblätter-Fläche der exponierten Keimpflanzen an Tag 6 bzw. das Frischgewicht, Trockengewicht und die Blatt-Fläche exponierter Pflanzen an Tag 15 waren signifikant geringer als die der Kontroll-Keimpflanzen.
Experiment 3 (Kurzzeit-Exposition): Es gab keine Unterschiede bei der CO2-Aufnahme-Rate zwischen den Pflanzen, die bei dem Magnetfeld extrem niedriger Frequenz oder die bei dem normalen Umgebungs-Magnetfeld exponiert waren.
Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine kontinuierliche Exposition bei einem sinusoidalen 60 Hz-Magnetfeld mit einem parallelen statischen Magnetfeld das frühe Wachstum von Rettich-Keimpflanzen beeinflusst, aber dass diese Wirkung nicht so heftig ist, als dass eine Veränderung bei der photosynthetischen CO2-Aufnahme während der Kurzzeit-Magnetfeld-Exposition beobachtet werden könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel