Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

The effects of electromagnetic fields on peripheral blood mononuclear cells in vitro. med./bio.

[Die Wirkungen von elektromagnetischen Feldern auf periphere mononukleäre Blut-Zellen in vitro].

Veröffentlicht in: Bratisl Lek Listy 2009; 110 (9): 526-529

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Veränderungen in der Zelllebensfähigkeit, den Apoptose-Raten, dem Proliferationsindex und den antigenen Zelloberflächen-Strukturen untersucht werden, die aus einer zweistündigen, sechsstündigen und 24-stündigen Exposition von mononukleären Zellen resultieren. Die Zellen wurden aus peripherem Blut von fünf gesunden Spendern isoliert und bei 450 MHz-, 900 MHz- und 1784 MHz-elektromagnetischen Feldern exponiert.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 450 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 h, 6h oder 24 h
Exposition 2: 900 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 h, 6h oder 24 h
Exposition 3: 1.784 MHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 h, 6h oder 24 h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 450 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 h, 6h oder 24 h
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • biquad antenna
Aufbau antenna with an aperture angle of 60° and a gain of 9 - 11 dB placed inside an incubator
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 30 V/m - gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 h, 6h oder 24 h
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • biquad antenna
Aufbau antenna with an aperture angle of 60° and a gain of 9 - 11 dB placed inside an incubator
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 48,3 V/m - gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 1.784 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 h, 6h oder 24 h
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • biquad antenna
Aufbau antenna with an aperture angle of 60° and a gain of 9 - 11 dB placed inside an incubator
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 53 V/m - gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse zeigten, dass die elektromagnetischen Feld-Expositionen keine Wirkung auf die Zelllebensfähigkeit, die Raten der Apoptose und den Proliferationsindex hatten. Während die elektromagnetischen Feld-Expositionen die Expressionen von Haupthistokompatibilitätskomplex-Klasse II und von CD11b in den peripheren mononukleären Blut-Zellen nicht beeinflussten, verminderten sie die Expression von CD11a und erhöhten die Expression von CD49d.
Zusammengefasst deuten die Ergebnisse darauf hin, dass elektromagnetische Felder die funktionelle Kapazität der peripheren mononukleären Blut-Zellen beeinflussen, indem sie ihr Adhäsions-Vermögen verändern.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel