Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of ELF electric field on some on biochemistry characters in the rat serum. med./bio.

[Wirkung eines extrem niederfrequenten elektrischen Feldes auf einige biochemische Eigenschaften des Ratten-Serums].

Veröffentlicht in: Toxicol Ind Health 2011; 27 (4): 329-333

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die möglichen Wirkungen von elektrischen 50 Hz-Feldern auf die Gesamt-Cholesterol- und Triglyceride-Konzentration im Plasma von männlichen Ratten nach kurzzeitiger und anhaltender elektrischer Feld-Exposition untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

60 Ratten wurden in drei Gruppen aufgeteilt (jede Gruppe n=20): Kontrollgruppe, Expositions-Gruppe für 10 Tage und Expositions-Gruppe für 30 Tage.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: täglich eine Stunde für 10 Tage oder 30 Tage

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Expositionsdauer täglich eine Stunde für 10 Tage oder 30 Tage
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • parallel plates
Aufbau 2 mm thick zinc-plated tin sheets 50 cm x 100 cm placed upright on polyvinyl chloride stands parallel to each other in a distance of 50 cm; three plastic cages with the rats placed between the plates; cages for sham exposure placed in another room during exposure
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 10 kV/m - berechnet - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Gesamt-Cholesterol-Konzentration im Plasma der beiden Expositions-Gruppen nahm im Vergleich zur Kontrollgruppe signifikant ab. Die Triglycerid-Gehalte im Plasma zeigten ähnliche Veränderungen.
Insgesamt könnten die elektrischen 50 Hz-Felder signifikant den Gesamt-Gehalt an Cholesterol und Triglyceriden im Plasma von Nagetieren vermindern, insbesondere unter anhaltender Exposition.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel