Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of alternating magnetic field on the metabolism of the healthy and diabetic organisms. med./bio.

[Wirkungen magnetischer Wechselfelder auf den Stoffwechsel gesunder und diabetischer Organismen].

Veröffentlicht in: Braz. arch. biol. technol. 2004; 47 (5): 523-530

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer chronischen Exposition von gesunden und diabetischen Ratten bei 50 Hz-Magnetfeldern auf metabolische und hämatologische Parameter untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Diabetes bei diabetischen Ratten wurde durch eine Streptozotocin-Injektion hervorgerufen. 80 Ratten wurden in die folgenden Gruppen aufgeteilt (Gruppengrößen nicht angegeben): 1) gesunde Ratten, Schein-Exposition zu Gruppe 2, 2) gesunde Ratten, Exposition bei 5 mT Magnetfeld, 3) gesunde Ratten, Schein-Exposition zu Gruppe 4, 4) gesunde Ratten, Exposition bei 8 mT Magnetfeld, 5) diabetische Ratten, Schein-Exposition zu Gruppe 6, 6) diabetische Ratten, Exposition bei 5 mT Magnetfeld.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 165 min/Tag während 3 Wochen
Exposition 2: 50 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 165 min/Tag während 3 Wochen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 165 min/Tag während 3 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer 8 animals were kept in a plexiglas cage during exposure; rats were kept in seven separate, stainless steel cages
Aufbau plexiglas cage was placed in north-south oriented magnetic field, temperature of solenoid was always kept between 21-24°C
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 5 mT - - - Gruppen 2 und 6

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Expositionsdauer kontinuierlich für 165 min/Tag während 3 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 8 mT - - - Gruppe 4

Referenzartikel

  • Öcal I et al. (2004): The effects of chronic AC magnetic field on contraction and relaxation of isolated thoracic aorta rings of healthy and diabetic rats.
  • Itegin M et al. (1995): Effects of static magnetic field on specific adenosine-5'- triphosphatase activities and bioelectrical and biomechanical properties in the rat diaphragm muscle.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es konnte eine Zunahme des Körpergewichts in allen Gruppen mit gesunden Tieren (1-4) festgestellt werden, wohingegen die diabetischen Gruppen (5 und 6) eine Gewichtsabnahme zeigten. Der Gehalt an Gesamt-Cholesterin nahm in Gruppe 6 (exponiert) im Vergleich zu Gruppe 5 signifikant ab, die Gehalte an Triglyceriden sowie Glukose nahmen in Gruppe 2 (exponiert) verglichen mit Gruppe 1 und in Gruppe 6 (exponiert) verglichen mit Gruppe 5 signifikant ab. Es wurden keine Ergebnisse für die Gruppen 3 und 4 dargestellt (Anmerkung der EMF-Portal-Redaktion).
Die Autoren schlussfolgern, dass eine chronische Exposition von gesunden und diabetischen Ratten bei den untersuchten 50 Hz-Magnetfelder eine unterdrückende Wirkung auf deren Metabolismus hat.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel