Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Influence of electromagnetic fields and protective effect of CAPE on bone mineral density in rats. med./bio.

[Einfluss elektromagnetischer Felder und Schutzwirkung von CAPE auf die Dichte des Knochenminerals bei Ratten]

Veröffentlicht in: Arch Med Res 2006; 37 (7): 818-821

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer Befeldung durch Handys auf die Knochenmineraldichte von Ratten untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Wirkungen von Kaffeesäurephenethylester (CAPE) auf die angeblichen Befeldungs-induzierten Veränderungen wurden ebenfalls bewertet. CAPE ist einer der Hauptbestandteile von Bienenharz. In den Ländern des Nahen Ostens wurde er viele Jahre in der Volksmedizin genutzt. Es wurde herausgefunden, dass CAPE ein wirksamer Radikalfänger und Antioxidationsmittel ist.
48 Ratten wurden in fünf Gruppen aufgeteilt: 1) Kontrolle, 2) exponiert bei 900 MHz, 3) exponiert bei 900 MHz und CAPE-Behandlung, 4) exponiert bei 1800 MHz, 5) exponiert bei 1800 MHz und CAPE-Behandlung.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag, 5 Tage/Woche, für 4 Wochen
Exposition 2: 1.800 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag, 5 Tage/Woche, für 4 Wochen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag, 5 Tage/Woche, für 4 Wochen
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau The exposure system consisted of a ventilated round plastic tube cage (12 cm long, 5.5 cm in diameter) and a half-wave dipole antenna. The whole body of the rat was positioned in close contact above the antenna.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 1 mW/cm² Mittelwert gemessen - ± 0,4 mW/cm²
SAR 2 W/kg Spitzenwert nicht spezifiziert - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 1.800 MHz
Typ
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition, 30 min/Tag, 5 Tage/Woche, für 4 Wochen
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 1 mW/cm² Mittelwert gemessen - ± 0,4 mW/cm²
SAR 2 W/kg Spitzenwert nicht spezifiziert - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Knochenmineraldichten waren bei den exponierten Tieren vermindert und bei den mit CAPE-behandelten Tieren erhöht, aber die Veränderungen waren nicht signifikant.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel