Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Mobile phone 'talk-mode' signal delays EEG-determined sleep onset. med./bio.

[Der 'Gesprächsmodus' eines Mobiltelefons verzögert den EEG-bestimmten Schlafeintritt].

Veröffentlicht in: Neurosci Lett 2007; 421 (1): 82-86

Ziel der Studie (lt. Autor)

Diese in vivo-Studie wurde durchgeführt, um die Wirkungen einer GSM-Exposition in verschiedenen Modi (Gesprächs-, "listen"- und Standby-Modus sowie Schein-Exposition) auf den menschlichen Schlaf-Eintritt zu untersuchen.

Hintergrund/weitere Details

10 gesunde, keine Medikamente einnehmende, rechtshändige Männer (Alter: 18-28 Jahre) mit normalem Schlafverhalten nahmen an der Studie teil.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 min
Exposition 2: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 min
Exposition 3: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 30 min

Allgemeine Informationen

At precisely weekly intervals, participants were exposed to one of the talk, listen, standby, and sham (nil signal) modes, with the exposure orders single-blind, random, and counterbalanced between participants.

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

GSM talk mode with 8 and 217 Hz ELF components

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer The participants lay on a comfortable bed, in an individual sound-proof and lit bedroom, remained silent, and fixed their eyes on a wall marker.
Aufbau A thermally and acoustically insulated silent phone (speaker disabled) was positioned beside the right ear.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 0,133 mW/g Mittelwert über Masse gemessen 10 g DASY4

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

GSM listen mode with 2, 8, and 217 Hz ELF components

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 0,015 mW/g Mittelwert über Masse gemessen 10 g DASY4

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 30 min
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

GSM standby mode with 1-32 Hz ELF components

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 0,001 mW/g Mittelwert über Masse gemessen 10 g DASY4

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Latenzzeit des Schlaf-Eintritts war bei der Mobiltelefon-Exposition im Gesprächsmodus signifikant verzögert im Vergleich zur Expositions-Gruppe im "listen"-Modus und der Schein-Exposition.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel