Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects on G2/M phase cell cycle distribution and aneuploidy formation of exposure to a 60 Hz electromagnetic field in combination with ionizing radiation or hydrogen peroxide in L132 nontumorigenic human lung epithelial cells. med./bio.

[Wirkungen der Exposition bei einem elektromagnetischen 60 Hz-Feld in Kombination mit ionisierender Strahlung oder Wasserstoffperoxid auf die G2/M-Phase-Zellzyklus-Verteilung und Aneuploidie-Entstehung in nicht-tumorerzeugenden menschlichen L132 Lungen-Epithel-Zellen].

Veröffentlicht in: Korean J Physiol Pharmacol 2015; 19 (2): 119-124

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer Exposition von menschlichen Lungen-Epithel-Zellen bei einem 60 Hz-Magnetfeld alleine oder mit Ko-Exposition bei Gammastrahlung oder Wasserstoffperoxid auf die Zellzyklus-Verteilung und Aneuploidie untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Zellen wurden in die folgenden Gruppen eingeteilt: 1) Exposition bei einem 1 mT-Magnetfeld, 2) Exposition bei einem 2 mT-Magnetfeld, 3) Exposition mit Wasserstoffperoxid von Beginn der Expositions-Phase an (0,05, 0,1, 0,5 mM), 4) Exposition bei Gammastrahlung zu Beginn der Expositions-Phase (0,1, 0,5, 1, 2 Gy), 5) gleichzeitige Ko-Exposition bei einem 2 mT-Magnetfeld und 0,05 mM Wasserstoffperoxid und 6) Ko-Exposition bei einem 2 mT-Magnetfeld und 0,5 Gy Gammastrahlung (vor Magnetfeld-Exposition). Für jede Gruppe und jeden Test wurde eine separate Schein-Exposition durchgeführt.
Jeder Test wurde mit 3 Replikaten und in mindestens 4 unabhängigen Experimenten durchgeführt.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 9 Stunden
Exposition 2: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 9 Stunden

Allgemeine Informationen

gamma radiation was applied as a single dose at the beginning of each exposure time, respectively, at a rate of 5 Gy/min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 9 Stunden
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer 60 mm cell culture dishes
Aufbau temperature was maintained at 37 ± 0.3°C
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 1 mT - - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 9 Stunden
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 2 mT - - - -

Referenzartikel

  • Lee HJ et al. (2012): Combined effects of 60 Hz electromagnetic field exposure with various stress factors on cellular transformation in NIH3T3 cells.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen Magnetfeld-exponierten (Gruppen 1 und 2) und schein-exponierten Zellen gefunden.
In den Gruppen 3 (Wasserstoffperoxid) und 4 (Gammastrahlung) konnten signifikante Unterschiede in der Zellzyklus-Verteilung und der Aneuploidie in exponierten Zellen im Vergleich zu schein-exponierten Zellen gefunden werden.
Eine Ko-Exposition bei einem Magnetfeld mit Wasserstoffperoxid (Gruppe 5) oder Gammastrahlung (Gruppe 6) führte zu keiner Verstärkung der Wirkungen von Wasserstoffperoxid oder Gammastrahlung alleine.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine Exposition von menschlichen Lungen-Epithel-Zellen bei einem 60 Hz-Magnetfeld keine Auswirkungen auf die Zellzyklus-Verteilung und Aneuploidie hat und die Wirkungen von Gammastrahlung oder Wasserstoffperoxid nicht verstärkt.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel