Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

BIGEL analysis of gene expression in HL60 cells exposed to X rays or 60 Hz magnetic fields. med./bio.

[BIGEL-Genexpressions-Analyse bei HL60-Zellen unter Röntgenstrahlung- oder 60 Hz-Magnetfeld-Exposition].

Veröffentlicht in: Radiat Res 1998; 150 (6): 663-672

Ziel der Studie (lt. Autor)

In dieser Studie sollte untersucht werden, inwiefern sich die Genexpressionen bei HL60-Zellen je nach 60 Hz-Magnetfeld- oder Röntgenstrahlung-Exposition (2 Gy/min als Positivkontrolle) im Vergleich zu nicht-exponierten Zellen unterscheiden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 3 Stunden

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 3 Stunden
Zusatzinfo The generated magnetic field was linearly polarized and was nearly pure 60 Hz with a third harmonic component 20 to 40 decibels lower than the fundamental.
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau solenoid (38.7 cm long, 12 cm in diameter, 199 turns, 1.59 mH); tissue culture flasks placed horizontally in the central planes of long solenoids wound on thin-walled Plexiglas cylinders enclosed in magnetic shield cylinders, all of them were placed parallel to each other in water bath; water bath insulated with Styrofoam (1.2 m long, 0.7 m wide, 11 cm deep); solenoid used for sham control was bifilar wound; each solenoid was shielded by mu-metal enclosures
Zusatzinfo X-ray irradiation was performed at a dose rate of 2 Gy/min. Control cells were placed in the X-ray room for the same period.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 2 mT nicht spezifiziert gemessen - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Bei ca. 1% zufällig ausgewählter cDNAs (insgesamt 1920) wurde unter Röntgenstrahlung eine unterschiedliche Genexpression gefunden, d.h. bei 18 Klonen, aber nicht unter 60 Hz-Magnetfeld.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel