Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Biological and technical variables in myc expression in HL60 cells exposed to 60 Hz electromagnetic fields. med./bio.

[Biologische und technische Variabeln in der myc-Expression von HL60-Zellen, die bei einem elektromagnetischen 60 Hz-Feld exponiert wurden].

Veröffentlicht in: Bioelectrochem Bioenerg 1997; 44 (1): 111-120

Ziel der Studie (lt. Autor)

In dieser Studie sollten biologische und technische Variablen untersucht werden, die die Wirkungen von elektromagnetischen Feldern auf die c-myc-Genexpression von zwei HL60-Zell-Populationen beeinflussen könnten.

Hintergrund/weitere Details

Die Autoren versuchten eine Erklärung dafür zu finden, warum zwei Forscher-Gruppen (siehe Publikation 919, Publikation 2068) die Wiederholung ihrer Ergebnisse (siehe Publikation 895, Publikation 920) nicht gelungen ist. Die folgenden Kriterien wurden eingehender untersucht: Unterschiedliche HL60-Zell-Populationen (spezifisches Wachstums-Verhalten, Reaktion auf die Behandlung mit der Positivkontrolle TPA, c-myc-Transkript-Spiegel), mRNA-Extraktions-Methoden (SDS/Phenol verglichen mit Guanidin/Phenol), die Messbeständigkeit/Variabilität interner Standards, Schein-Expositions-Aufbau (doppelt gewickelte Spulen verglichen mit einfach gewickelten Spulen), Abschirmungs-Wirksamkeit.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: 20 min
Feld einer Spule
Exposition 2: 60 Hz
Expositionsdauer: 20 min
Feld von zwei Spulen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 20 min
Zusatzinfo Feld einer Spule
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer shielding of the coils by cylindrical mu-metal box (30 cm high x 15 cm in radius, 0.040" thick) with a shielding factor of 39 dB
Aufbau a single pair of Helmholtz coils ( 13 cm x 14 cm ) with 164 turns of copper wire, separated by 8 cm, T-25 flasks including the cells kept on a Plexiglass platform inside the coils
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 8 µT Spitzenwert gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 20 min
Zusatzinfo Feld von zwei Spulen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau double wound Helmholtz coils ( 13 cm x 14 cm ) with 164 turns of copper wire, separated by 8 cm
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 8 µT Spitzenwert gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Zwischen den beiden untersuchten Zell-Populationen wurde nach Exposition ein unterschiedlicher c-myc-Gehalt und unterschiedliches Zellwachstum beobachtet.
Die Reaktion auf die Positivkontrolle TPA unterschied sich ebenfalls.
Die zwei verglichenen RNA-Extraktions-Methoden zeigten unterschiedliche Spiegel von c-myc RNA.
In der Messbeständigkeit der beiden internen Standards und den untersuchten Schein-Expositions-Aufbauten wurden keine Unterschiede festgestellt.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel