Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of 900 MHz electromagnetic fields exposure on cochlear cells' functionality in rats: Evaluation of distortion product otoacoustic emissions. med./bio.

[Wirkungen einer 900 MHz elektromagnetischen Feld-Exposition auf die kochleäre Zell-Funktionalität bei Ratten: Bewertung des otoakustischen Verzerrungsprodukts].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2005; 26 (7): 536-547

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten mögliche Wirkungen von Handy-ähnlichen Emissionen auf die Funktionalität der Ratten-Kochlea untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 936 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition für 3 h pro Tag für 5 Tage
Exposition 2: 923 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition für 3 h pro Tag für 5 Tage
Exposition 3: 960 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition für 3 h pro Tag für 5 Tage
Exposition 4: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition für 2 h pro Tag für 5 Tage pro Woche für 4 Wochen

Allgemeine Informationen

During the treatment the rats were inserted in Perspex jigs, which were cylindrical tubes with a cone-shaped head end and a lockable piston in the tail end to prevent rats from backing out of the restrainer. This assembly was able to keep them as motionless as possible and at the same time cause minimal restrain stress.

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 936 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition für 3 h pro Tag für 5 Tage
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 1 W/kg Mittelwert über Masse berechnet und gemessen Ganzkörper -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 923 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition für 3 h pro Tag für 5 Tage
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau antennas have been built using the coplanar line technique on a dielectric substrate; line terminated with a rectangular loop printed on the substrate; electromagnetic matching with the power supply is done using an electric contact sliding on the substrate
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 1 W/kg Mittelwert über Masse berechnet und gemessen Teilkörper -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 960 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition für 3 h pro Tag für 5 Tage
Modulation
Modulationsart gepulst
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • same as E2
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 1 W/kg Mittelwert über Masse berechnet und gemessen - -

Exposition 4

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition für 2 h pro Tag für 5 Tage pro Woche für 4 Wochen
Modulation
Modulationsart gepulst
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • same as E2
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
SAR 2 W/kg Mittelwert über Masse berechnet und gemessen - -

Referenzartikel

  • Marino C et al. (2000): Effects of microwaves (900 MHz) on the cochlear receptor: exposure systems and preliminary results.
  • Chou CK et al. (1999): Development of a rat head exposure system for simulating human exposure to RF fields from handheld wireless telephones.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • vor der Befeldung
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde kein signifikanter Unterschied aufgrund der Mikrowellen nachgewiesen (keine Veränderungen bei den otoakustischen Emissions-Parametern).

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel