Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of GSM-like radiofrequency on distortion product otoacoustic emissions of rabbits: comparison of infants versus adults. med./bio.

[Wirkungen einer GSM-ähnlichen Hochfrequenz auf das Verzerrungsprodukt otoakustischer Emissionen von Kaninchen: Vergleich von Jungen und Adulten].

Veröffentlicht in: Int J Pediatr Otorhinolaryngol 2009; 73 (8): 1143-1147

Ziel der Studie (lt. Autor)

In dieser Studie wurde die Wirkung einer 1800 MHz GSM-Hochfrequenz-Befeldung auf die Cochlea-Funktionen von jungen und adulten Kaninchen-Weibchen untersucht.

Hintergrund/weitere Details

18 junge (einen Monat alt) und 18 adulte (13 Monate alt) Kaninchen wurden randomisiert auf vier Gruppen (jeweils n=9) aufgeteilt: 1) junge Kontrollgruppe; 2) junge Expositions-Gruppe; 3) adulte Kontrollgruppe ;4) adulte Expositions-Gruppe. Alle Gruppen wurden miteinander verglichen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 1.800 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 15 min/Tag an 7 Tagen

Allgemeine Informationen

two groups of animals were exposed: i) infant rabbits : exposure starting at an age of one month ii) adult rabbits

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 1.800 MHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 15 min/Tag an 7 Tagen
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 0,576 ms
Tastgrad 12,5 %
Folgefrequenz 217 Hz
Pulsart rechteckig
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau horn antenna placed over the top of the cage in a shielded room
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 0,1 W - - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)


Die Ergebnisse zeigten, dass die durchschnittlichen DPOAE-Amplituden der adulten Expositions-Gruppe signifikant niedriger waren als die Werte der anderen drei Gruppen. Die durchschnittlichen DPOAE-Amplituden der jungen Expositions-Gruppe waren signifikant höher als die Werte der anderen drei Gruppen.
Schädigende Wirkungen einer 1800 MHz-GSM-Hochfrequenz-Befeldung traten eher bei adulten Kaninchen-Weibchen als bei jungen Kaninchen-Weibchen auf. Eine anhaltende Befeldung und damit verbundene Temperatur-Erhöhung im Gehörgang könnten die DPOAE-Amplituden vermindern. Möglicherweise hat das Wasser-enthaltende Medium im Mittelohr von jungen Kaninchen eine Schutzfunktion gegenüber Schäden durch Hochfrequenz-Befeldung.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel