Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effect of long-term exposure of 2.4 GHz radiofrequency radiation emitted from Wi-Fi equipment on testes functions. med./bio.

[Wirkung langfristiger Exposition im 2,4 GHz-Hochfrequenz-Feld, ausgesendet von WLAN-Geräten, auf die Funktionen der Hoden].

Veröffentlicht in: Electromagn Biol Med 2015; 34 (1): 37-42

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer chronischen Exposition von männlichen Ratten bei einem 2,4 GHz elektromagnetischen Feld auf das Fortpflanzungssystem untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Ratten wurden in 2 Gruppen eingeteilt (jeweils n=8): 1) Exposition und 2) Schein-Exposition.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 2,4 GHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 1 Jahr (24 h/Tag)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 2,4 GHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer kontinuierlich für 1 Jahr (24 h/Tag)
Zusatzinfo signal was declared as WiFi
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • antenna
Kammer plexiglass cage (55 x 32 x 20 cm)
Aufbau generator with antenna was used to represent exposure to Wi-Fi systems; rats were kept freely in the cage, 50 cm away from the antenna; ambient temperature of 22°C and relative humidity of 45% were maintained
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo study was performed in Faraday cages to eliminate outdoor electromagnetic fields
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 50 mW Effektivwert - - Emissions-Leistung
SAR 4.880 µW/kg Mittelwert berechnet und gemessen - Punktwert für Hoden und Prostata
SAR 2.420 µW/kg Mittelwert berechnet und gemessen 1 g für Hoden und Prostata
SAR 1.020 µW/kg Mittelwert berechnet und gemessen 10 g für Hoden und Prostata

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Menge an Fehlbildungen des Kopfes von Spermien war in der Expositions-Gruppe im Vergleich zur Schein-Expositions-Gruppe signifikant erhöht, während die Gewichte der Nebenhoden und Samenblase, der Durchmesser der Samenkanälchen und die Dicke der Tunica albuginea signifikant verringert waren. Alle anderen Parameter zeigten keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine chronische Exposition von männlichen Ratten bei einem 2.4 GHz elektromagnetischen Feld einige Parameter des Fortpflanzungssystems beeinflussen könnte, was schädliche Auswirkungen haben könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel