Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

No effects of extremely low frequency magnetic fields found on cytotoxic activities and cytokine production of human peripheral blood mononuclear cells in vitro. med./bio.

[Ausbleiben von Wirkungen extrem niederfrequenter Magnetfelder auf die zytotoxischen Aktivitäten und die Zytokin-Produktion peripherer mononukleärer Blut-Zellen in vitro].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2003; 24 (1): 21-31

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer Exposition bei extrem niederfrequenten Magnetfeldern auf die immunologischen Funktionen (Zytokin-Produktion und Zytotoxizitäts-Aktivität) peripherer mononukleärer Blut-Zellen des Menschen untersucht werden.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: 24 h
Exposition 2: 60 Hz
Expositionsdauer: 24 h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Expositionsdauer 24 h
Zusatzinfo vertical polarized, circularly polarized and elliptical polarized magnetic fields were used.
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • 2 pairs of Merritt's 3 square multiple coils
Aufbau incubator (30 x 30 x 30 cm³) placed at the center of the Merritt's coil system
Zusatzinfo Sets of exposure coils were arranged so that two pairs of Merritt's 3 square multiple coils were mutually crossing in the horizontal and vertical directions. A MF was generated by one of the coil sets, while the other set was used for sham exposure.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 500 µT Effektivwert gemessen - -
magnetische Flussdichte 100 µT Effektivwert gemessen - 20 µT oder 2 µT; Vertikalpolarisiert
magnetische Flussdichte 354 µT Effektivwert gemessen - vertikale und horizontale Komponente; Zirkularpolarisation
magnetische Flussdichte 121 µT Effektivwert gemessen - horizontal Komponent; elliptische Polarisation
magnetische Flussdichte 485 mT Effektivwert gemessen - vertikal Komponent; elliptische Polarisation

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer 24 h
Zusatzinfo vertical polarized, circularly polarized and elliptical polarized magnetic fields were used.
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • 2 pairs of Merritt's 3 square multiple coils
Aufbau incubator (30 x 30 x 30 cm³) placed at the center of the Merritt's coil system
Zusatzinfo Sets of exposure coils were arranged so that two pairs of Merritt`s 3 square multiple coils were mutually crossing in the horizontal and vertical directions. A MF was generated by one of the coil sets, while the other set was used for sham exposure.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 500 µT Effektivwert gemessen - -
magnetische Flussdichte 100 µT Effektivwert gemessen - 20 µT oder 2 µT; Vertikalpolarisiert
magnetische Flussdichte 354 µT Effektivwert gemessen - vertikale und horizontale Komponente; Zirkularpolarisation
magnetische Flussdichte 121 µT Effektivwert gemessen - horizontal Komponent; elliptische Polarisation
magnetische Flussdichte 485 mT Effektivwert gemessen - vertikal Komponent; elliptische Polarisation

Referenzartikel

  • Yoshizawa H et al. (2002): No effect of extremely low-frequency magnetic field observed on cell growth or initial response of cell proliferation in human cancer cell lines.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Autoren konnten keine Wirkungen extrem niederfrequenter Magnetfelder auf die zytotoxischen Aktivitäten und die Zytokin-Produktion peripherer mononukleärer Blut-Zellen des Menschen finden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel