Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Absence of 60-Hz, 0.1-mT magnetic field-induced changes in oncogene transcription rates or levels in CEM-CM3 cells. med./bio.

[Fehlen von 60 Hz-, 0.1 mT-Magnetfeld-induzierten Veränderungen bei der Onkogen-Transkriptions-Rate oder -Spiegeln von CEM-CM3-Zellen].

Veröffentlicht in: Biochimica et Biophysica Acta - Gene Structure and Expression 1998; 1443 (3): 334-342
Journal teilweise peer-reviewed/unklar

Ziel der Studie (lt. Autor)

Diese Studie wurde durchgeführt, um die Reproduzierbarkeit der von Phillips et al. (Publikation 913) berichteten 60 Hz-Magnetfeld-induzierten Transkriptions-Veränderungen der Onkogene c-fos, c-jun and c-myc in menschlichen lymphoblastischen Zellen zu beurteilen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: 15, 30, 60 oder 120 min

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer 15, 30, 60 oder 120 min
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer magnetic field or sham exposure was made in matching Forma 3158 incubators placed 3 m apart
Aufbau a pair of square Helmholtz coils (37 x 37 cm²) placed 19 cm apart; four flasks containing cells were placed within the central zone (17 x 17 x 5 cm) of the coil, where the magnetic field was uniform within 1%. The coils were energized in a buck mode for sham exposure.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 0,1 mT Effektivwert - - -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde kein signifikanter Unterschied bei den Transkriptions-Spiegeln der untersuchten Onkogene zu irgendeinem Zeitpunkt ermittelt.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Replizierte Studien

Themenverwandte Artikel