Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Impact of microwave at X-band in the aetiology of male infertility. med./bio.

[Einfluss von Mikrowellen im X-Band auf die Ätiologie der männlichen Infertilität].

Veröffentlicht in: Electromagn Biol Med 2012; 31 (3): 223-232

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte die Wirkung von einem 10 GHz elektromagnetischen Feld auf das Fortpflanzungssystem von männlichen Ratten untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

70 Tage-alte männliche Ratten wurden bei einem elektromagnetischen Feld exponiert (n=6) oder schein-exponiert (n=6). Im Anschluss an das Experiment wurden Blut-Proben und Spermien entnommen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 10 GHz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 h/Tag an 45 Tagen

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 10 GHz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 h/Tag an 45 Tagen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau six rats placed in a 22 cm x 7 cm x 7.5 cm cage, lined from the outside with anechoic material except for the top, ventilated by 1 cm diameter holes and located under the horn antenna
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistungsflussdichte 0,21 mW/cm² - gemessen - -
SAR 0,014 W/kg - berechnet Ganzkörper -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Im Vergleich zur schein-exponierten Gruppe waren in der exponierten Gruppe der Gehalt an Malondialdehyd und die Aktivität der Kreatinkinase signifikant erhöht, während der Gehalt an Melatonin signifikant erniedrigt war. Außerdem war der Gehalt an Hämoglobin, sowie die Anzahl der Gesamt-Leukozyten, Neutrophilen, Lymphozyten, Thrombozyten und roten Blutkörperchen in den exponierten Tieren signifikant erniedrigt, verglichen mit den schein-exponierten Tieren.
Die Autoren schlussfolgern, dass die Ergebnisse auf schädigende Wirkungen von 10 GHz elektromagnetischen Feldern auf die Fortpflanzungs-Muster von männlichen Ratten hindeuten.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel