Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Blood-brain barrier disruption by continuous-wave radio frequency radiation. med./bio.

[Störung der Blut-Hirn-Schranke durch Exposition bei hochfrequenter Strahlung mit kontinuierlicher Welle].

Veröffentlicht in: Electromagn Biol Med 2009; 28 (2): 215-222

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer Hochfrequenz-Exposition bei 900 MHz und 1800 MHz (kontinuierliche Welle) auf die Permeabilität der Blut-Hirn-Schranke von jungen adulten männlichen und weiblichen Ratten untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Die Ratten wurden in vier Expositions-Gruppen und zwei Kontrollgruppen aufgeteilt: 1) Kontroll-Männchen (n=8), 2) Kontroll-Weibchen (n=9), 3) 900 MHz-exponierte Männchen (n=8), 4) 900 MHz-exponierte Weibchen (n=9), 5) 1800 MHz-exponierte Männchen (n=9) und 6) 1800 MHz-exponierte Weibchen (n=9).

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 20 min
Exposition 2: 1.800 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 20 min

Allgemeine Informationen

animals were divided into six groups: i) female control ii) male control iii) female exposed to 900 MHz iv) male exposed to 900 MHz v) female exposed to 1800 MHz vi) male exposed to 1800 MHz

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer kontinuierlich für 20 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 10 cm
Aufbau rats were anesthetized during exposure; rats exposed individually with their body parallel to the E-field component of the RF-field
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 12,8 V/m Minimum - - -
elektrische Feldstärke 13,9 V/m Maximum - - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 1.800 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer kontinuierlich für 20 min
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 10 cm
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
elektrische Feldstärke 12,3 V/m Minimum - - -
elektrische Feldstärke 13 V/m Maximum - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Ergebnisse deckten auf, dass eine 20-minütige Hochfrequenz-Exposition bei 900 MHz und 1800 MHz signifikant die Permeabilität der Blut-Hirn-Schranke der männlichen Ratten erhöht. Bei den weiblichen Ratten gab es keine Veränderungen. Allerdings wiesen die weiblichen Kontroll-Ratten eine signifikant höhere Permeabilität der Blut-Hirn-Schranke auf (ähnlich hoch wie bei den exponierten Ratten) als die männlichen Kontroll-Ratten.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel