Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Nerve cell damage in mammalian brain after exposure to microwaves from GSM mobile phones. med./bio.

[Nervenzellschäden bei Säugetier-Gehirnen nach Befeldung mit Mikrowellen von GSM Mobiltelefonen].

Veröffentlicht in: Environ Health Perspect 2003; 111 (7): 881-3

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollte untersucht werden, ob eine krankhafte Undichtigkeit der Blut-Hirn-Schranke Schaden an Nervenzellen anrichten könnte.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 915 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 Stunden
Exposition 2: 915 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 Stunden
Exposition 3: 915 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 Stunden

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 915 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 Stunden
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

no voice modulation applied

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer The TEM cell was enclosed in a wooden box (15 x 15 x 15 cm) with outer brass net conductor attached to the inner walls of the box and an aluminium centre plate or septum. Rats were placed in plastic trays (12 x 12 x 7 cm) within the TEM cell.
Aufbau A GSM mobile phone with a programmable power output was connected via coaxial cable to the TEM-cell.
Zusatzinfo Rats were divided into four groups of which three were exposed and one was sham-exposed.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 10 mW Spitzenwert - - -
Leistungsflussdichte 0,24 W/m² Spitzenwert - - -
SAR 2 mW/kg Mittelwert über Masse berechnet Ganzkörper -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 915 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 Stunden
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

no voice modulation applied

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 100 mW Spitzenwert - - -
Leistungsflussdichte 2,4 W/m² Spitzenwert - - -
SAR 20 mW/kg Mittelwert über Masse berechnet Ganzkörper -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 915 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 Stunden
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

no voice modulation applied

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 1.000 mW Spitzenwert - - -
Leistungsflussdichte 24 W/m² Spitzenwert - - -
SAR 200 mW/kg Mittelwert über Masse berechnet Ganzkörper -

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurde ein hochsignifikanter Nachweis für neuronale Schädigung in der Hirnrinde, dem Hippocampus und der Basalganglien in den Gehirnen befeldeter Ratten gefunden.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Kommentare zu diesem Artikel

Themenverwandte Artikel