Studientyp: Medizinische/biologische Studie (Beobachtungsstudie)

The semen quality of the mobile phone users. med./bio.

[Die Spermien-Qualität von Handy-Nutzern].

Veröffentlicht in: J Endocrinol Invest 2013; 36 (11): 970-974

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer Handy-Nutzung von Männern auf die Sperma-Qualität, die Größe der Sperma-produzierenden Organe und den Blut-Spiegel einiger Sexual-Hormone untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

63 gesunde, fruchtbare Männer wurden in 4 Gruppen, entsprechend ihrer täglichen Handy-Nutzungsdauer, eingeteilt (über Fragebogen): 1) keine Handy-Nutzung (n=10), 2) <2 Stunden/Tag (n=16), 3) 2-4 Stunden/Tag (n=17) 4) >4 Stunden/Tag (n=20). Gruppe 4 wurde zusätzlich weiter unterteilt in 4a) "Hosen-Nutzer" (n=12) und 4b) "Hemd-Nutzer" (n=8). Als Hosen-Nutzer wurden dabei Probanden klassifiziert, welche ihr Handy üblicherweise in der Hosentasche tragen. Als Hemd-Nutzer wurden diejenigen klassifiziert, die ihr Handy üblicherweise in der Hemd-Tasche tragen.
Zwei Sperma-Proben je Proband wurden in den Tests zur Spermien-Qualität untersucht.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 850–2.100 MHz
Expositionsdauer: <2 Stunden/Tag Handy-Nutzung
Gruppe 2
-
Exposition 2: 850–2.100 MHz
Expositionsdauer: 2-4 Stunden/Tag Handy-Nutzung
Gruppe 3
-
Exposition 3: 850–2.100 MHz
Expositionsdauer: >4 Stunden/Tag Handy-Nutzung
Gruppen 4a und 4b
-

Allgemeine Informationen

all the examined subjects had used the same mobile phone device [UMTS/HSDPA/HSUPA (850, 900, 1900, 2100 MHz)] during the year before the study and reported that the device had been turned on 24 h of the day (data obtained by questionnaire)

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 850–2.100 MHz
Typ
Expositionsdauer <2 Stunden/Tag Handy-Nutzung
Zusatzinfo Gruppe 2
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter

Für diese Exposition sind keine Parameter spezifiziert.

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 850–2.100 MHz
Typ
Expositionsdauer 2-4 Stunden/Tag Handy-Nutzung
Zusatzinfo Gruppe 3
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter

Für diese Exposition sind keine Parameter spezifiziert.

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 850–2.100 MHz
Typ
Expositionsdauer >4 Stunden/Tag Handy-Nutzung
Zusatzinfo Gruppen 4a und 4b
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter

Für diese Exposition sind keine Parameter spezifiziert.

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Keiner der untersuchten Parameter zeigte signifikante Unterschiede zwischen den Gruppen, bis auf die DNA-Fragmentierung in Spermien. Diese war in Gruppe 4 (>4 Stunden Handy-Nutzung/Tag) im Vergleich zu den anderen Gruppen signifikant erhöht. Zudem war dieser Parameter innerhalb von Gruppe 4 in der Untergruppe 4a) "Hosen-Nutzer" im Vergleich zur Untergruppe 4b) "Hemd-Nutzer" signifikant erhöht.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine Handy-Nutzung von mehr als 4 Stunden/Tag, insbesondere wenn das Handy in der Hosentasche getragen wird, DNA-Schäden in Spermien hervorrufen könnte.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel