Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Cytogenetic effects of 900 MHz (GSM) microwaves on human lymphocytes. med./bio.

[Zytogenetische Wirkungen von 900 MHz (GSM)-Mikrowellen auf menschliche Lymphozyten].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2001; 22 (2): 91-96

Ziel der Studie (lt. Redakteur)

Es sollten zytogenetische Wirkungen von hochfrequenten 900 MHz-Feldern auf menschliche Lymphozyten untersucht werden. Synergismen mit dem Mutagen Mitomycin C und Röntgenstrahlen wurden auch untersucht.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: CW
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 h
Exposition 2: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 h
Exposition 3: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: kontinuierlich für 2 h

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 h
Modulation
Modulationsart CW
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau Blood in 0.5 ml polypropylene vials was positioned at the center of the TEM cell.
Zusatzinfo From each sample a non-exposed control aliquot was investigated as well.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 2 W - - - -
SAR 0,4 W/kg - berechnet - -
Leistung 8 W - - - -
SAR 2 W/kg - berechnet - -
Leistung 15 W - - - -
SAR 3,5 W/kg - berechnet - -
Leistung 25 W - - - -
SAR 5,5 W/kg - berechnet - -
Leistung 50 W - - - -
SAR 10 W/kg - berechnet - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 h
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

pseudo-random signal (corresponding to a GSM-signal obtained during conversation)

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 2 W - - - -
SAR 0,4 W/kg - berechnet - -
Leistung 8 W - - - -
SAR 2 W/kg - berechnet - -
Leistung 15 W - - - -
SAR 3,5 W/kg - berechnet - -
Leistung 25 W - - - -
SAR 5,5 W/kg - berechnet - -
Leistung 50 W - - - -
SAR 10 W/kg - berechnet - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Charakteristik
  • gerichtetes Feld
Expositionsdauer kontinuierlich für 2 h
Modulation
Modulationsart gepulst
Zusatzinfo

dummy burst signal (corresponding to the GSM-signal in stand-by mode)

Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 2 W - - - -
SAR 0,4 W/kg - berechnet - -
Leistung 8 W - - - -
SAR 2 W/kg - berechnet - -
Leistung 15 W - - - -
SAR 3,5 W/kg - berechnet - -
Leistung 25 W - - - -
SAR 5,5 W/kg - berechnet - -
Leistung 50 W - - - -
SAR 10 W/kg - berechnet - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Untersuchung konnte keinen unterstützenden Nachweis genotoxischer Effekte von 900 MHz geben, weder allein noch in Kombination mit einem chemischen oder physikalischen Mutagen. Es gab keine Dosis-Wirkungs-Beziehung bei keinem der drei Befeldungsmodi.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel