Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Effects of extremely low frequency magnetic field on fertility of adult male and female rats. med./bio.

[Wirkungen eines extrem niederfrequenten Magnetfelds auf die Fruchtbarkeit ausgewachsener männlicher und weiblicher Ratten].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2001; 22 (5): 340-344

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Auswirkungen einer 90-tägigen extrem niederfrequenten Magnetfeld-Exposition auf die Fruchtbarkeit von Ratten untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

20 Wochen alte männliche und weibliche Ratten wurden getrennt für 90 Tage bei einem 50 Hz (23-27 µT) Magnetfeld exponiert. Nach der Exposition wurde jedes exponierte Männchen mit zwei nicht-exponierten, jungfräulichen Weibchen gepaart und jedes exponierte Weibchen mit einem nicht-exponierten Männchen. Nach einer 10-tägigen Paarungszeit wurden die Weibchen auf die Fruchtbarkeit hin untersucht.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 50 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 90 Tage

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 50 Hz
Typ
Signalform
  • sinusoidal
Expositionsdauer kontinuierlich für 90 Tage
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Aufbau sets of 75 cm x 75 cm rectangular coils , 37.5cm apart, with 10 turns; 48 cm x 26 cm x 15 cm animal cages placed in the center of the coil
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 25 µT Effektivwert - - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Die Fruchtbarkeit der männlichen und weiblichen Ratten wurde durch die Magnetfeld-Exposition statistisch signifikant reduziert.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel