Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Continuous exposure to 60 Hz magnetic fields induces duration- and dose-dependent apoptosis of testicular germ cells. med./bio.

[Kontinuierliche Exposition bei 60 Hz-Magnetfeldern ruft Dauer- und Dosis-abhängig die Apoptose in Keimzellen der Hoden hervor].

Veröffentlicht in: Bioelectromagnetics 2014; 35 (2): 100-107

Ziel der Studie (lt. Autor)

Es sollten die Wirkungen einer Exposition bei einem extrem niederfrequenten Magnetfeld auf die Hoden von Mäusen untersucht werden.

Hintergrund/weitere Details

Zwei Experimente wurden durchgeführt. Im ersten Experiment wurden die Dosis-bezogenen Wirkungen in 4 Untergruppen untersucht (25 Mäuse pro Untergruppe): 1 a) Schein-Exposition für 8 Wochen, 1 b) Exposition bei 2 µT für 8 Wochen, 1 c) Exposition bei 20 µT für 8 Wochen und 1 d) Exposition bei 200 µT für 8 Wochen.
In einem zweiten Experiment wurden die Wirkungen der Expositions-Dauer in 8 Untergruppen untersucht (10 Mäuse pro Untergruppe): 2 a) Schein-Exposition für 2 Wochen, 2 b) Exposition bei 100 µT für 2 Wochen, 2 c) Schein-Exposition für 4 Wochen, 2 d) Exposition bei 100 µT für 4 Wochen, 2 e) Schein-Exposition für 6 Wochen, 2 f) Exposition bei 100 µT für 6 Wochen, 2 g) Schein-Exposition für 8 Wochen und 2 h) Exposition bei 100 µT für 8 Wochen.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen
Exposition 2: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen
Exposition 3: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen
Exposition 4: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 2 Wochen
Exposition 5: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 4 Wochen
Exposition 6: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 6 Wochen
Exposition 7: 60 Hz
Expositionsdauer: kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen

Allgemeine Informationen

i) dosis-related effects 2 µT, 8 weeks 20 µT, 8 weeks 200 µT, 8 weeks ii) duration-related effects 100 µT, 2 weeks 100 µT, 4 weeks 100 µT, 6 weeks 100 µT, 8 weeks

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Kammer mice were housed in non-metallic polycarbonate cages and covers
Aufbau only horizontal coils were used for exposure to get transverse magnetic field direction to simulate human transverse magnetic field exposure under power lines
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 2 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 2

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 20 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 3

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 200 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 4

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 2 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 100 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 5

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 4 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 100 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 6

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 6 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 100 µT - berechnet und gemessen - -

Exposition 7

Hauptcharakteristika
Frequenz 60 Hz
Typ
Expositionsdauer kontinuierlich für 24 Stunden/Tag für 8 Wochen
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
magnetische Flussdichte 100 µT - berechnet und gemessen - -

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es wurden keine Unterschiede bezüglich des Körper- und des Hoden-Gewichtes zwischen den einzelnen Gruppen gefunden.
Die Anzahl der apoptotischen Zellen war im Vergleich zu den jeweiligen Schein-Expositions-Gruppen bei der Exposition bei 100 µT für 6 (Gruppe 2 f) und für 8 Wochen (Gruppe 2 h) und bei 20 µT (Gruppe 1 c) und 200 µT (Gruppe 1 d) für 8 Wochen signifikant erhöht. Im Vergleich zur entsprechenden Schein-Exposition war die Spermien-Anzahl in der Expositions-Gruppe, die 8 Wochen bei 100 µT (Gruppe 2 h) exponiert wurde und der Durchmesser der Samenkanälchen in der für 8 Wochen bei 200 µT (Gruppe 1 d) exponierten Gruppe signifikant niedriger.
Die Autoren schlussfolgern, dass eine kontinuierliche Exposition bei extrem niederfrequenten Magnetfeldern die Hoden in Abhängigkeit der Expositions-Dauer und -Dosis beeinträchtigt.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Themenverwandte Artikel