Studientyp: Medizinische/biologische Studie (experimentelle Studie)

Lymphomas in Eµ-Pim1 transgenic mice exposed to pulsed 900 MHz electromagnetic fields. med./bio.

[Lymphome bei transgenen Eµ-Pim1-Mäusen, die bei gepulsten elektromagnetischen 900 MHz Feldern exponiert wurden].

Veröffentlicht in: Radiat Res 1997; 147 (5): 631-640

Ziel der Studie (lt. Autor)

Bestimmung, ob eine Langzeit-Exposition in puls-modulierten hochfrequenten Feldern, ähnlich denen, die bei der digitalen mobilen Telekommunikation angewendet werden, zu mehr Neuerkrankungen von Lymphomen bei Eµ-Pim1 transgenen Mäusen (exprimieren ein aktiviertes Pim1-Onkogen in ihren lymphoiden Zellen) führt.

Endpunkt

Exposition/Befeldung (teilweise nur auf Englisch)

Exposition Parameter
Exposition 1: 900 MHz
Modulationsart: gepulst
Expositionsdauer: täglich wiederholte Exposition für 30 min alle 12 h für bis zu 18 Monate

Exposition 1

Hauptcharakteristika
Frequenz 900 MHz
Typ
Charakteristik
Expositionsdauer täglich wiederholte Exposition für 30 min alle 12 h für bis zu 18 Monate
Modulation
Modulationsart gepulst
Pulsbreite 0,6 ms
Tastgrad 13 %
Folgefrequenz 217 Hz
Expositionsaufbau
Expositionsquelle
  • Monopolantenne
  • RF generator
Abstand zw. exponiertem Objekt und Expositionsquelle 0,65 m
Kammer The exposure room was 2.6 m long x 2.2 m wide x 2.45 high. Sham exposed mice were housed in a separate room, only 1.8 m wide. The rooms were lined with overlapping sheets of 1-mm aluminium (-40 dB at 900 MHz). Each room contained a vertical ground plane (2.5 m x 2.2 m), running parallel to the wall, with a quarter-wave monopole antenna at the center.
Aufbau Twenty Lucite® stands (15 cm x 30 cm) for mouse cages were mounted in a circular array perpendicular to the ground plane with their centers 0.65 m from the antenna. The mice were housed in groups of five in 18 x 15 x 30 cm filter-top transparent polycarbonate cages with a perforated glass lid.
Schein-Exposition Eine Schein-Exposition wurde durchgeführt.
Zusatzinfo To ensure equal average exposures, cages were moved clockwise to the next position twice weekly.
Parameter
Messgröße Wert Typ Methode Masse Bemerkungen
Leistung 9,1 W Mittelwert gemessen - -
SAR 4,2 W/kg Mittelwert über Masse berechnet und gemessen Ganzkörper 0,008-4,2 W/kg für eine einzelne Maus
SAR 1,4 W/kg Mittelwert über Masse berechnet und gemessen Ganzkörper 0,13-1,4 W/kg für Gruppen von fünf Mäusen
Leistungsflussdichte 13 W/m² Maximum gemessen - 2,6 - 13 W/m²

Referenzartikel

Exponiertes System:

Methoden Endpunkt/Messparameter/Methodik

Untersuchtes System:
Untersuchtes Organsystem:
Untersuchungszeitpunkt:
  • während der Befeldung
  • nach der Befeldung

Hauptergebnis der Studie (lt. Autor)

Es konnte festgestellt werden, dass das Lymphom-Risiko in exponierten Mäusen signifikant höher war als in den Kontrollen.

Studienmerkmale:

Studie gefördert durch

Kommentare zu diesem Artikel

Themenverwandte Artikel